Kontakt

Wir helfen Ihnen weiter:

Baugenossenschaft
Hartmannshofen e.G.

Allacher Str. 98
80997 München

089/ 14 99 050 E-Mail schreiben
Kompetenz und Engagement

Gemeinsam setzen wir uns
für Ihre Interessen ein.

Hoher Standard für unterschiedliche Lebensentwürfe

Seit nunmehr 100 Jahren trägt die Baugenossenschaft Hartmannshofen e.G. mit ihrem Engagement dazu bei, die angespannte Wohnsituation in der Landeshauptstadt München zu entzerren. Mit der Bereitstellung von günstigem Wohnraum schafft sie Wohlfühlräume für Jung und Alt.

Über uns

Sie als Mieter stehen bei uns im Mittelpunkt. Mit Kompetenz und Erfahrung setzen wir uns für Ihre Interessen und Wünsche ein.

Mehr zu uns

Vorstand und Aufsichtsrat

Machen Sie sich ein Bild der Baugenossenschaft Hartmannshofen e.G. und den Persönlichkeiten dahinter.

Zum Vorstand

Unsere Chronik

Wir schauen zurück auf 100 Jahre Baugenossenschaft Hartmannshofen. Erfahren Sie mehr über unsere Entwicklungsschritte.

Im Wandel der Zeit
Unsere Philosophie

Sie als Mieter im Mittelpunkt.

Unsere Baugenossenschaft zeichnet sich durch eine hohe Investitionsbereitschaft aus. Diese spiegelt sich insbesondere in den umfangreichen Sanierungsmaßnahmen wieder, die seit 1999 kontinuierlich vorgenommen werden.

Damit werden wir dem hohen Anspruch an die Ausstattung und dem Zustand unserer Wohnungen gerecht und setzen die Mittel des Unternehmens konsequent und im Sinn der Mieter ein.

Wir schaffen bezahlbare Wohnungen in München

Aktuelles

Datum 12.08.2021.

Die Baugenossenschaft spendet 1.000 € für Hochwasser-Opfer

Die Flutkatastrophe im Juli hat unendliches Leid gebracht. Unzählige Häuser und Existenzen wurden zerstört, einige haben sogar ihr Leben verloren. Nun gilt es, die Menschen mit dem Nötigsten zu versorgen.  Deshalb unterstützen die „Aktion Deutschland hilft“ mit einer Spende von 1.000 €.

Datum 09.06.2021.

Schwieriger Saisonstart

„Eigentlich sollte man den Rasen mähen, wenn es trocken ist!“ meint Hausmeister TerSmitten. Manchmal spielt das Wetter jedoch nicht mit, so wie dieses Jahr. Erst ab Mai war es trocken. Aber Gras wartet nicht, im Gegenteil: Durch die Nässe der vergangenen Wochen schoss es förmlich in die Höhe.

Mehr erfahren